Notruf : 112
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.JPG
  • 06.jpg
  • 07.JPG
Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 30 Ergebnisse gefunden!

Brandschutzerziehung ...

Jährlich kommen in Deutschland ca. 120 Kinder durch Rauch und Flammen ums Leben, hinzu kommen noch eine erhebliche Zahl an Brandverletzungen mit teils lebensgefährlichen Folgen. Eine Frühzeitige und ki ...

Nach dem Brand: und dann? ...

Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hat, stehen die Besitzer meist etwas ratlos vor Ihren verbrannten oder verrußten Einrichtungsgegenständen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar Tipps zur ...

Informationen zum Rußbrand (Schornstein- / Kaminbrand) ...

... ornsteinbrand (Rußbrand) kommen kann. Nachfolgend haben wir einige Informationen zu diesem Thema zusammengefasst. Was ist ein Schornsteinbrand? Ein Schornstein- oder ein Kaminbrand entsteht, wenn sic ...

Maßnahmen bei Personenbränden

... rgessen werden! Er steht immer an erster Stelle jedes Hilfeversuchs Folgende vier Möglichkeiten sind für die Personenbrandbekämpfung geeignet: Wasser Wasser als klassisches Mittel der Brandbekämpfu ...

Warum sind Waldbrände so gefährlich?

... (Holzbestände), sondern auch den Lebensraum für die verschiedensten Lebewesen. Und unter Umständen geraten Tiere und Menschen durch die Flammen in Gefahr. Beim Alarmstichwort "Waldbrand" gilt für die Feue ...

Fettbrände nicht mit Wasser löschen!

... h ein Fettbrand. Die Gefahr, die vom heißen oder brennenden Fett in einer Pfanne ausgeht, wird oft unterschätzt. Meist wird versucht, die kleine Flamme mit Wasser zu löschen. Eine häufige Ursache  ...

Weblinks

...  zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. www.vfdb.de Deutscher Feuerwehrverband www.dfv.org  ...

Die Mitglieder des Löschzugs Ahrweiler

Stv. Wehrleiter der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Seeliger, Rolf | Stv. Stadtwehrleiter   Zugführer LZ Ahrweiler Küls, Ernst | Hauptbrandmeister   Stv. Zugführer LZ Ahrweiler Faulstich, Si ...

Sitemap

... ische Bilder Förderverein Mitglied werden Service & Tipps Brandschutztipps Advents- und Weihnachtszeit - Tipps, damit nur die Kerzen brennen Die richtige Benutzung des Feuerlös ...

Die Wehrführer der Feuerwehr Ahrweiler von 1888 bis heute

Bgm. Kerkhoff Feuerwehrhauptmann Zugführer 1888 - 1895 H. Jarre Feuerwehrhauptmann Zugführer 1895 - 1899 Carl Weißgerber Feuerwehrhauptmann Zugführer 1899 - 1924 Peter Braun Oberbrandmeister Zug ...

TLF 24/50 - Tanklöschfahrzeug

... te bisher genormte Großtanklöschfahrzeug. Einsatzbereich: Kreisweit eingesetzt zur Brandbekämpfung, Wasserförderung, Pendelfahrzeug zum Wassertransport, insbesondere bei Einsätzen auf der Autobahn.  ...

Was tun, wenn es brennt?

... nn Feuer spendete ihm Wärme und Licht. In der heutigen modernen Zeit gibt es Feuer in sehr vielen Varianten in jedem Haushalt, was leider auch die Brandgefahr immens erhöht. Jedes Jahr sterben hierzulande ca. ...

Was Sie beim Parken beachten sollten!

... or Feuerwehrzufahrten, auch dann nicht wenn diese mit Ketten, Baken, Schranken oder Tore scheinbar blockiert sind. Diese werden im Brandfall durch die Feuerwehr per Schlüssel geöffnet und sind der wichtigste W ...

Schlafende Nasen riechen nichts!

Die meisten Brandopfer – 70% – verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. 95% der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung! Ra ...

"Entschuldigung, wo bitte ist Nummer 27?"

Wohnungsbrand, Menschen in Gefahr - jetzt zählt jede Minute! Die genaue Adresse des Einsatzorts erhält die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) der alarmierten Feuerwehr per Fax von der Leitstelle in Koblenz, d ...
  • 1
  • 2

Im Notfall 112

Der Notruf 112 ist der europaweite Notruf für alle nichtpolizeilichen Gefahren. Sie erreichen somit immer schnellstmögliche Hilfe von Feuerwehr und Rettungsdienst - auch per Mobiltelefon.

Werde ein Teil des Teams

Du suchst in deiner Freizeit Herausforderungen und Abwechslung? Bei uns findest du ein einzigartiges Hobby! Für weitere Infos einfach hier klicken

AhrweilerAhrweiler ist ein Stadtteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler im Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz. Der Stadtteil hat heute ca. 7546 Einwohner.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.